Erster Gerichtsauftrag an unabhängige Prüfstelle

Unsere Kanzlei konnte im letzten Jahr einen ersten (!) Gerichtsauftrag an eine von der Berufsgenossenschaft unabhängige Prüfstelle für Arbeitsbelastungen erwirken – hier wegen Wirbelsäulenbelastung.

Nach nunmehr etwa zweijährigem Bemühen auch vor dem Bundessozialgericht Kassel ist es erstmals gelungen ein Sozialgericht Bayerns (LSG München) zu einem solchen Ermittlungsauftrag außerhalb der Berufsgenossenschaft zu bewegen. Bisher wurde immer der Präventionsdienst der entsprechenden BG beauftragt. Das Eis scheint gebrochen.

Kategorie: Rechtsprechung

Hinterlassen Sie einen Kommentar